Katharina Heusinger und Martin Waubke im Ausstellungsraum
Katharina Heusinger und Martin Waubke im Ausstellungsraum

Das Keramikerpaar Katharina Heusinger und Martin Waubke führt die Töpferei Keramik Auf der Spek .Auf der Spek ist der Hausname, der Name kommt vom lehmigen speckigen Boden. Schön, in Alleinlage am Fuße des Bayrischen Waldes( Gemeinde Steinach bei Straubing, Niederbayern) stellen sie Keramiken her. Jeder der beiden hat seinen eigenen Stil.Katharina Heusinger stellt weißglasiertes Geschirr her. Sie bemalt es blau, grün oder bunt . Martin Waubke fertigt türkisblaues Geschirr, Lichter fein ausgeschnitten und Gartenkeramik in schönen Erdtönen.
Sie geben in ihren Werkstätten Töpferkurse  auch Toefern /Drehen an der Töpferscheibe.

 

 

 

 

FilmFaszination Töpfern – Künstlerpaar aus Steinach erklärt das jahrhundertealte Handwerk

Rebecca Anstadt von Niederbayern TV hat uns diese Woche beim Arbeiten gefilmt und gestern kam der Beitrag dazu( Film unter diesem Beitrag!).

Rebecca Anstadt dazu: Tassen, Schüsseln, Gartendeko und sogar Bienenhotels – aus Ton lässt sich nahezu alles herstellen. Davon haben uns die beiden Keramikkünstler Katharina Heusinger und Martin Waubke aus Steinach im Landkreis Straubing-Bogen überzeugt. Rebecca Anstadt hat das Töpferpaar besucht und sich das faszinierende Handwerk zeigen lassen.

mehr lesen 0 Kommentare

Pflastersteine

heute kamen meine neuen Pflastersteine aus dem Ofen. Auf dem Foto sieht es so unspektakulär aus. Aber der Brand mit den Steinen war so spannend wie schon lange nicht mehr. Ich mische ja Glasurreste, Ton, Schamotte nach Gefühl zusammen. Gesteigert wird die Spannung noch dadurch, dass ja die Quader gut trocken sein müssen, um nicht mit einem dumpfen aber lauten Knall im Ofen zu explodieren. Mit der Ofentemperatur bin ich auch noch in der Probephase. Wichtig finde ich, dass die Steine gesintert sind, damit sie Frost aushalten. Andererseits ist es nicht gut, wenn die Steine schmelzen und lavaartig über Platten , Steine, Heizwendel fließen….. Nun es war also richtig spannend, auf alles gefasst, ausgeglichen und guten Mutes öffnete ich  heute die Ofentür einen Spalt: Und es war eine gute Überraschung! Natürlich war das Ergebnis anders als erwartet. Das ist es aber, was mich an Keramik immer wieder aufs Neue fasziniert

mehr lesen 0 Kommentare

neuer Kursflyer Frühling 2020

wir haben jetzt den neuen Kursflyer zusammengestellt.
Wir hoffen,  es findet sich ein passendes Angebot, im besonderen für die, deren Kurs wegen dem Corona Lockdown ausgefallen ist.
Bitte Mundnasenschutz mitbringen. Die Kursen finden vorbehaltlich der Coronavorschriften und unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt.
Mit freundlichem Gruß

Katharina Heusinger und Martin Waubke
09961-7659

mehr lesen 0 Kommentare

Töpfermeisterin Katharina Heusinger gibt eine Einführung in das Material Ton

Katharina Heusinger präsentiert in der Aufzeichnung des Livestreams rund um das Thema "Töpfern"eine Einführung in des Material Ton. Das Töpfern ist nicht nur ein sehr beliebtes Hobby - das Töpfern fördert auch die Feinmotorik und die Kräftigung der Hände und Finger. Mit Ton kann man die eigene Kreativität entwickeln und entfalten. Gerade während der Corona-Krise hätten viele Leute Zeit sich mit einem neuen Hobby zu beschäftigen - doch oft fehlen grundlegende Informationen über notwendige Ausstattung, Materialkunde sowie erste Schritte zu einem erfolgreichen Start beim Töpfern. Genau hier setzt diese kostenlose Schnupperstunde der vhs Straubing am Samstag, 9 Mai von 10 bis 11 Uhr an. Im Rahmen eines LiveStreams - der garantiert virenfrei und ohne Ansteckungsgefahr bequem von zu Hause am PC oder Notebook verfolgt werden kann - gibt die erfahrene Töpfermeisterin Katharina Heusinger eine Einführung in des Material Ton und wird gemeinsam mit den Teilnehmer*innen dessen Möglichkeiten erkunden. Mit tatkräftiger Hilfe von Martina Pellkofer, VHS Straubing.

mehr lesen 0 Kommentare

Vogel oder Insektentränken

es ist ja schon über viele Wochen hinweg trocken. Vögel und Insekten nutzen gerne unsere Tränken. In einem kurzen Film zeige ich einige unsererTränken.

mehr lesen 0 Kommentare

 

Unsere Winterausstellung läuft von Samstag 7. bis Sonntag 15. Dezember, täglich von 10 - 17 Uhr

Unsere Gastaussteller:

aberner – klavier upcycling kunstwerke
Sabine Herkner, „Draht-Perlmutt-Blüten“
Jamal Stefanie Khalil, Fotografin / Porträts und Natur
Miriam Weishaupt,versch.Techniken der manuellen Druckkunst

Es gibt  Töpferkurse für Kinder und Erwachsene, am 2. Wochenende kann man Weihnachtskarte, Glückwunschkarten selbst gestalten.

 Aber kommt und seht selbst!

Unsere Kurse :Apfelbräter töpfern
Im Apfelbräter kann man duftende, wohlschmeckende
Bratäpfel zubereiten.
Kurs 1 Apfelbräter (Schüssel mit Deckel)
Sa 07.12., 10.- 12:30 Uhr
Kursgebühr mit einem glasierten Stück: 20 €
Kurs 2 Stövchen oder Windlicht
Sa 07.12., 13.- 15:00 Uhr
Kursgebühr mit einem gebrannten Stück: 18 €

Wir töpfern eine Katze
Töpfern für Erwachsene mit Kindern ab 3 Jahren
Wir lernen die Plattentechnik kennen und schneiden
und formen eine Katze.
Kursgebühr mit einem gebrannten Stück: 18 € für einen-
Erwachsenen mit einem Kind(8€ jedes weitere Kind)
Fr., 13.12. 15-ca. 16.30 Uhr

Weihnachtskarte, Glückwunschkarte selbst gemacht
Sa. 14.u. So. 15.12. jeweils 13-16 Uhr
Wir gestalten Weihnachtskarten oder Glückwunschkarten
aus verschiedenen, gemusterten und interessanten
Papieren als Collage. Es können Engel oder Schmetterlinge
zusammengestellt werden oder eine Karte nach
eigenen Vorstellungen.

 

Download
Winter Auf der Spek,2019
Winter auf der Spek, Gastaussteller, Töpferkurse, Anfahrt
winter auf der Spek, 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 394.8 KB

Jamal Stefanie Khalil hat letzte Woche uns in der Werkstatt fotografiert. Sie hat auch gefilmt und daraus zwei Videosequenzen erstellt. Unten ist der Link zum Film Katharina Heusinger dreht einen Blumentopf.

In dem Film sieht man, wie Töpfermeisterin Katharina Heusinger einen großen Blumentopf auf der Töpferscheibe dreht. Die einzelnen Arbeitsschritte sind: das Zentrieren des Tons, das Aufbrechen, Setzen des Bodens, das Hochziehen und Weiten der Wandung. Und schließlich schneidet sie den Topf mit dem Draht von dem Scheibenkopf ab. Der erste Arbeitsgang ist geschafft, es folgen in den nächsten Tagen das Versäubern, Trocknen, Schrühen, Glasieren und Glattbrennen.

 


Martin Waubke an der Töpferscheibe. Film von Jamal Stefanie Khalil.
Martin Waubke hat den Ton zu einem zylinderförmigem Gefäß hochgedreht. Mit einem Stockschwamm formt er einen Bauch . Mit Gefühl zieht er den Rand nach innen und verschließt das Gefäß. Die Oberfläche glättet er mit einer Schiene  und zuletzt schiebt er den Ton am Boden zur Mitte hin. Er schneidet den "Spitz" mit dem Draht ab und hebt es vorsichtig ab. Wenn das Stück lederhart ist, kann er die nächsten Tage in mehreren Schritten daran weiterarbeiten, bis der "Zapfen" fertig ist.

Wir haben geöffnet nach Vereinbarung !

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.