Iris Johanna Löw Jewellery

Iris Löw kommt in diesem Jahr zum Straubinger Kunsthandwerkermarkt. Iris Löw verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Straubing und machte ihr Abituram Anton Bruckner Gymnasium. Im Jahr 2002 Umzug nach Florenz und Beginn der Ausbildung zurSilberschmiedin in einem Florentiner Familienbetrieb (FOGLIA FIRENZE 1935) in dritter
Generation. Iris Löw schreibt auf ihrer Website über ihre Arbeiten: "Weder mein Lebenslauf, noch mein Schmuck sind geradlinig, aber krumm sind sie deswegen noch lange nicht.Wenn schon, dann kurvenreich. Vor ueber 10 Jahren begann ich meine Ausbildung in einer Silberschmiede in Florenz. Zuvor wollte ich Häuser zeichnen, Häuser einrichten oder Kleider nähen. Nichts von dem habe ich am Ende gemacht und doch alles zusammen. Schmuck zu entwerfen ist wie Haeuser einrichten oder Kleider zu zeichnen. Man muss die Gesamtheit  beachten, das was  Speziell ist, an einem Haus, einem Ort, einem Stoff, einer Person. So kann ein Entwurf funktionieren und die natürliche Schoenheit der Personen und der Dinge unterstrichen werden.
Nichtsdestotrotz ist mein Schmuck oft so unregelmässig und kurvenreich, wie mein Lebensweg selbst, der wiederum Spiegel meine Charakters ist. Immer Neues entdecken, das Schöne im Ungeordneten finden und in geordneterer Form wiederbringen gelingt mir wunderbar. Die Werkbank blitzblank zu halten etwas weniger.  Am Wichtigsten ist die Person, die mich um ein Schmuckstueck bittet. Sollte dieses Schmuckstück nicht schon in meiner kleinen Kollektion gefunden werden, ist es meine Aufgabe, Wuenschen und Charaktereigenschaften der Person entgegenzukommen, die den Schmuck tragen will. Ich kann natuerlich meine langjährige Erfahrung einfliessen lassen, muss und will aber jedes Mal ganz unbefangen und unvoreingenommen an ein neues Projekt herangehen. Nur so wird es am Ende alle Beteiligten zufriedenstellen.Da ich, wie gesagt in einer italienischen Silberschmiede mein Handwerk gelernt habe, gibt es von mir nicht nur Schmuck, sondern auch kleine Gebrauchsgegenstände, wie sie vor allem in Italien gerne verschenkt werden. Nur eben in einer etwas nordischeren Version."

mehr lesen 0 Kommentare

Flyer zum Straubinger Kunsthandwerkermarkt

unser Flyer ist fertig und kann heruntergeladen werden. Auf acht Seiten sind aufgeführt die Aussteller, unser Strassentheater,  Musik, Eindrücke,...

Er enthält auch "interaktive" Elemente,  d.h. man hat etwas mehr Vorteile gegenüber dem Flyer auf Papier: So kommt man, wenn man auf www.heusingerwaubke.de klickt auf unsere Website. Oder klickt man auf der letzten Seite  auf Alter Schlachthof,Heerstr.35, Straubing : dann bekommt man den Alten Schlachthof auf einem Kartenausschnitt von googlemaps angezeigt und man kann sich die Anfahrtsroute dorthin berechnen lassen. Alles klar?

Und nun der Flyer als Download  zum Anschauen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sabina Oerters, Feinheiten

Sabina Oerters  wohnhaft in Treffelstein, Landkreis Cham kommt mit ihren Textilarbeiten zum Straubinger Kunsthandwerkermarkt. Interessant fand ich ihren beruflichen Werdegang, hier ein Auszug:

autodidaktische Studien in Malerei
sowie Mosaikgestaltung und Textil
Dozentin an der VHS Forchheim in Mosaikgestaltung
Malkurs für Kinder an der Hauptschule in Forchheim
Studium am IBBK Bochum (Institut für Ausbildung in
bildender Kunst) im Fachbereich Malerei
eigenes Ladenatelier "Feinheiten" in Treffelstein/Operpfalz.

Schwerpunkt Textiles - Taschen und Accessoires
Über ihre Arbeiten schreibt sie: ...ich möchte Ihnen gerne einen Einblick über meine Arbeiten/ bzw.  geben. Jedes Produkt ist von mir selbst genäht (Nähmaschine und von Hand). Ich bevorzuge hochwertige Stoffe wie Leinen, Seide, Baumwolle, Wollgewebe, japanische Blaustoffe, Samt und auch Leder, die sowohl durch Optik als auch Haptik für eine hervorragende Qualität sprechen. Zu meiner Kollektion gehören schicke Taschen für den Alltag, sowie elegante, edle Taschen für festliche Anlässe. Weiterhin Etuis und Mäppchen in unterschiedlichen Ausführungen tür Kosmetik, Schmuck, Brille, Stifte, etc.; kleine Börsen, Hüllen für
Handy, e-Reader etc. und Kulturtaschen.
Und für Kinder entzückende Täschchen, Kissen, Kuscheltiere und eine
kleine Auswahl an Babykleidung.
Meine Arbeiten sind Unikate oder Teile einer Kleinserie , wobei ich auch gerne die individuellen Wünsche der Kundinnen bei Auftragsarbeiten berücksichtige. Dem Zweck oder Anlass entsprechend gestalte ich meine Arbeiten mal farbreduziert, ruhig, klassisch und schlicht; mal edel, elegant, festlich oder auch lebhaft, farbenfroh oder verspielt. Oft auch mit schmucken Knöpfen, Quasten, Bändern, schönen Perlen, Applikationen etc.
Durch meinen hohen Qualitätsanspruch, den ich an mich selbst stelle, sind meine
Produkte mit großer Genauigkeit und Sorgfalt gearbeitet, meine Liebe zum Detail
zeichnet meine Arbeiten aus. Feines aus Stoff zu nähen ist meine Passion.

mehr lesen 0 Kommentare

Amy Weinstein vom Saltamontes Puppet Theater

Amy Weinstein von Saltamontes Puppet Theater steht auf der Bühne mit ihren Figuren, die  Besucher zum Leben erwecken können.
In der Figurentheaterecke gibt es viel zu entdecken für Grosse und Klein: viele verschiedene Figuren die gerne zum Leben erweckt werden möchten! Fadenpuppen, Handpuppen, Stabpuppen, Masken und mehr gibt es zum auspropieren. Man bringt selbst ein bisschen Fantasie mit und lässt
die Figuren aufwachen und uns überraschen….

mehr lesen 0 Kommentare

Toni Gahbauer, Gold- und Silberschmuck

Toni Gahbauer ist gut bekannt in Straubing, er kommt das erste Mal mit seinem handgertigten Gold- und Silberschmuck zum Kunsthandwerkermarkt. Vor einigen Jahren trat  er auch  als Musiker auf, er ist eben ein recht vielseitiger Mann.

mehr lesen 0 Kommentare

Wir haben geöffnet nach Vereinbarung !


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.